Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Onlinehandel

der Daniel Blomberg Dachdeckermeister GmbH & Co. KG 

 

 

1. Geltungsbereich

 

Für alle Lieferungen der Daniel Blomberg Dachdeckermeister GmbH & Co. KG (nachfolgend nur „Blomberg“ genannt) gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

 

Die Ziffern 1 bis 9 der AGB gelten gegenüber Verbrauchern (§ 13 BGB) wie auch gegenüber Unternehmern (§ 14 BGB), während die Ziffer 10 ausschließlich für Unternehmer gilt.

 

2. Vertragspartner

 

Das Vertragsverhältnis kommt mit der 

Daniel Blomberg Dachdeckermeister GmbH & Co. KG

(HRA 7705 – AG Gütersloh)

Kornstraße 25, 33378 Rheda-Wiedenbrück, 

zustande.

 

3. Vertragsschluss

 

(1) Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern beinhaltet nur die Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung.

 

(2) Durch Anklicken des Buttons „kostenpflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite in der von Ihnen gewünschten Fertigungsvariante ab. Ihr Kaufvertrag (§ 650 BGB) kommt zustande, wenn Ihre Bestellung unsererseits durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung angenommen wird. Die Auftragsbestätigung gilt als angenommen sobald die E-Mail verschickt wurde.

 

4. Kein Widerrufsrecht

 

Infolge des Umstandes, dass es sich um eine jeweils nach Ihren persönlichen Vorgaben zu fertigende Warenlieferung handelt, besteht trotz Fernabsatzgeschäft ein Widerrufsrecht nach § 312g Abs. 2 BGB nicht. Hierauf weisen wir ausdrücklich hin.

 

5. Preise und Versandkosten

 

(1) Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten grundsätzlich die jeweils gültige gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile.

 

(2) Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung innerhalb Deutschlands pauschal    50,00 € brutto pro Bestellung. Die Versandkosten werden Ihnen auf den Produktseiten, im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt.

 

6. Lieferung

 

(1) Die Lieferung erfolgt innerhalb OWL mit der Spedition der GC-Gruppe und innerhalb Deutschlands mit der Spedition Raaben.

 

(2) Die Lieferzeit beträgt bis zu 1-2 Werktage bis Fertigstellung der Warenlieferung. Die Fertigstellung der Warenlieferung erfolgt regelmäßig binnen 2 Werktage. Auf eventuell abweichende Liefer- und Fertigstellungszeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin.

 

7. Zahlung

 

(1) Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse, Paypal und per Rechnung. Die aktuellen Zahlungsvarianten stehen auf unserer Homepage.

 

(2) Bei Auswahl der Zahlungsart „Vorkasse“ nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

 

(3)   Bei Zahlung per Rechnung behalten wir uns eine individuelle Prüfung vor.

 

8. Eigentumsvorbehalt

 

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum.

 

9. Streitbeilegung

 

Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeit betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter folgendem Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder bereit noch verpflichtet.

 

10. Ergänzende Bestimmungen für Kunden, die Unternehmer i.S.d. §§ 14, 310 Abs. 1 BGB sind

 

Ergänzend zu den vorstehenden AGB gelten für Kunden, die Unternehmer i.S.d. §§ 14, 310 Abs.1 BGB sind, folgende Bestimmungen:

 

I.

Leistungspflicht, Lieferbedingungen, Lieferverzögerungen, Annahmeverzug

 

(1) Wir erfüllen unsere Leistungspflichten aus den mit Ihnen geschlossenen Kaufverträgen durch Lieferung der Waren ab Lager Rheda-Wiedenbrück.

 

(2) Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, sofern die Teillieferung dem Käufer im Einzelfall zumutbar ist.

 

(3) Unsere Leistungspflicht beschränkt sich bis zur Übergabe der Warenlieferung an das Versand- bzw. Transportunternehmen auf den in unserem Lager verfügbaren Vorrat. Eine Beschaffungspflicht besteht darüber hinaus nicht. Insbesondere besteht keine Pflicht zur Nachbestellung gleicher Waren beim Vorlieferanten.

 

(4) Der Käufer trägt die Gefahr der zufälligen Verschlechterung. 

 

(5) Ist die Lieferung nicht nach Fälligkeit gem. vorstehenden Regelungen erfolgt, so geraten wir in Schuldnerverzug, sobald Sie uns unter Beachtung einer angemessenen Frist erfolglos gemahnt haben.

 

(6) Die pauschalierte Verzugsentschädigung beträgt 0,5 % des Rechnungswertes der in Verzug befindlichen Leistungen für jede vollendete Woche des Verzuges, insgesamt höchstens jedoch 5 %. Für weitergehende Schadensersatzansprüche gilt Ziffer 10 III.

 

II.

Gewährleistung, Beschaffenheit der Ware

 

(1) Der Käufer ist zur unverzüglichen Untersuchung der Ware und umgehender Anzeige

etwaiger Mängel uns gegenüber verpflichtet; andernfalls gilt die Ware als genehmigt. 

 

(2) Soweit der Käufer von uns mangelhafte Ware erhalten und entsprechend Ziffer 10 II. (1) gerügt hat, ist er im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen berechtigt, Nacherfüllung zu verlangen, vom Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern. Schadensersatzansprüche unterliegen den in der nachfolgenden Regelung zu III. dargestellten Einschränkungen.

 

(3) Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche entfällt nach entgegennahme der Ware, gerechnet ab Gefahrübergang. Dies gilt nicht im Fall von Schadensersatzansprüchen. 

 

(4) Geringfügige oder unerhebliche Abweichungen in Bezug auf Farbe, Materialstärke und Ausführung der Ware sind vorbehalten und führen nicht zum Abweichen von der vereinbarten Beschaffenheit. Für die vereinbarte Beschaffenheit der Ware übernehmen wir keine Garantie i.S.d. § 443 BGB.

 

III.

Allgemeine Schadensersatzhaftung

 

(1) Wir haften nach den gesetzlichen Vorschriften uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung unsererseits und einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung unserer Erfüllungsgehilfen beruhen.

 

(2) Darüber hinaus haften wir uneingeschränkt nach den gesetzlichen Vorschriften für Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.

 

(3) Ausschließlicher Gerichtsstand und Erfüllungsort ist unser Geschäftssitz in Rheda-Wiedenbrück.

Zahlungsarten

Unsere Vorteile

  • Versand mit Spedition
  • Kauf auf Rechnung nach individueller Prüfung möglich

Versandarten

  • Großes Liefergebiet
  • Versand mit Spedition